Kleine Zeitung vom 28.11.2007

Bald Baubeginn für das Ausbildungszentrum

Gemeinderat behandelte Auftragsvergaben.

MÜRZZUSCHLAG. In der ehemaligen Mürzzuschlager Schachner-Hauptschule wird das neue Facharbeiterausbildungszentrum entstehen. Die MIA (Mürzzuschlager Innovations- und Ausbildungsstätte), das BFI und Jugend am Werk werden sich einmieten und ihre Ausbildungsangebote für Jugendliche so modernisieren und erweitern können.

Bürgermeister Karl Rudischer meinte in der jüngsten Gemeinderatssitzung, das Projekt sei „für die ganze Region wirksam“. Deshalb erhoffe man sich entsprechende Unterstützung der öffentlichen Hand. Die Adaptierung des Schulgebäudes kostet 3,6 Millionen Euro. Im Winter könnte bereits Baubeginn sein, im nächsten Herbst will man im neuen Zentrum, wenn möglich, schon den Betrieb aufnehmen.

Ein Dringlichkeitsantrag in einer anderen Sache kam von der Liste Pro MZ, die die Anschaffung eines Tonaufzeichnungsgrätes für die Gemeinderatssitzungen forderte. Damit könnten „Zweifel an der richtigen Protokollführung beseitigt werden“, meinte Fraktionschef Franz Rosenblattl. In dieser Form wurde der Antrag abgelehnt, Bürgermeister Karl Rudischer erbat sich Vorlaufzeit zwecks genauer Prüfung der Anschaffung. Aber nach einiger Diskussion einigte man sich auf den Vorschlag von Arnd Meissl (FPÖ): Im März kommt die Sache erneut in den Gemeinderat, und es wird endgültig darüber abgestimmt.

MICHAELA AUER

8. April 2012