Obersteirer vom 30.12.2003

Das Parkhaus ist zu teuer!

MÜRZZUSCHLAG

Keine Zustimmung zum Budget der Stadt Mürzzuschlag gab es durch die KPÖ. KP-Gemeinderat Franz Rosenblattl kritisierte unter anderem die Erhöhung der Gebühren für Essen auf Rädern und das City-Taxi. Außerdem rechnete Rosenblattl vor, dass das Parkhaus jedem(r) Mürzzuschlagerln im Jahr ca. 14 Euro kostet: "Heuer sogar mehr, da ja momentan die Aktion "Gratis Parken" durchgeführt wird. Gar nicht zu reden, dass es keinen Beschluss des Mürzzuschlager Gemeinderates gegeben hat - ist es befremdlich, dass hier auf Kosten der Steuerzahler eine weitere versteckte Subvention in die Wirtschaft einfließt.

Der KPO- Mandatar wandte sich auch gegen die hohen Bezüge der Gemeindefunktionäre und regte an, dass diese einen Teil ihres Einkommens - so wie der Grazer Stadtrat Ernst Kaltenegger an Bedürftige spenden sollten.

8. April 2012