Die Woche vom 11. März 2015 (Kindberg, St.Barbara)

"Sozialberatung fokussieren"

Die KPÖ tritt auch in St. Barbara und Kindberg zur Gemeinderatswahl an

inserate-woche-mürz_Seite_1.jpg

Die KPÖ tritt im Bezirk Bruck-Mürzzuschlag in fünf Gemeinden zur Gemeinderatswahl an. Neben Bruck/Mur, Kapfenberg und Mürzzuschlag ebenso in St. Barbara und Kindberg. Auch in diesen beiden Gemeinden will man den Einzug in den Gemeinderat schaffen. „Ziel ist, dass wir zulegen, dass wir in rnehr Gemeinden vertreten sind als bisher", so Klubobfrau LAbg. Claudia Klirnt-Weithaler letzte Woche bei der Präsentation der Kandidaten für Kindberg und St. Barbara. Rudolf Muri geht in St. Barbara als Spitzenkandidat ins Rennen. Gefolgt von Hermine und Herbert Holzer. In Kindberg kandidieren Gernot Omerovic als Listenerster und Mario Zver. Die KPÖ setzt auf etablierte Themen wie leistbares Wohnen, Familienfördenungen und Beratungsgespräche. „Wir wollen auch im Mittleren Mürztal die Sozialberatung fokussieren", sagt Franz Rosenblattl, Spitzenkandidat in Mürzzuschlag und Regionalleiter der KPÖ. In Mürzzuschlag und Kapfenberg wird sie bereits angeboten.  -akoidl

18. März 2015