Kleine Zeitung vom 1.07.2020 »

Lis­ten & Klein­par­tei­en

29-11-20 Lis­ten & Klein­par­tei­en Brei­ten­au. Die ILB holt aus dem Stand ein Man­dat. Bruck. Grü­ne und KPÖ (+1 Man­dat) blei­ben im Ge­mein­de­rat, die Ne­os kom­men neu da­zu. Kap­fen­berg. KPÖ und Lis­te Vogl hal­ten ih­re Man­da­te, die Ne­os schaf­fen den Ein­zug nicht. Kind­berg. Die KPÖ hält ihr ein­zel­nes Man­dat. Krieg­lach. Die Lis­te Schritt­wie­ser (+2) legt zu, die Grü­nen hal­ten ihr Man­dat. Ma­ria­zell. Die Freie Hei­mat­lis­te (-1) bleibt im Ge­mein­de­rat, die neue Lis­te…

Kleine zeitung vom 2.07.2020

29-11-20 SPÖ Mürz­zu­schlag winkt Ab­so­lu­te, Grü­nen droht Man­dats­ver­lust Ins Wahl­pro­to­koll wur­den für den Spren­gel 13 die­sel­ben Zah­len wie für Spren­gel 10 ein­ge­setzt – ge­wählt wur­de dort aber ganz an­ders. Nun gibt es ei­ne Ver­län­ge­rung.. SPÖ Mürz­zu­schlag winkt Ab­so­lu­te, Grü­nen droht Man­dats­ver­lust Ins Wahl­pro­to­koll wur­den für den Spren­gel 13 die­sel­ben Zah­len wie für Spren­gel 10…

Kleine Zeitung vom 10.10.2020

29-11-20 Jetzt geht’s mit Ver­spä­tung los Don­ners­tag wur­de der Ge­mein­de­rat der Stadt Mürz­zu­schlag an­ge­lobt – mit dop­pel­ter Ver­spä­tung. Erst wur­de die Wahl ver­scho­ben, dann gab es ei­nen Feh­ler beim Aus­zäh­len.. Jetzt geht’s los – mit ei­ner et­was ver­spä­te­ten Pe­ri­ode“, mein­te der al­ten und neue Mürz­zu­schla­ger Bür­ger­meis­ter Karl Ru­di­scher nach sei­ner…

Kleine Zeitung vom 28.11.2020

29-11-20 Ver­ein doch noch ret­ten: Tou­ris­mus­ver­band soll an­ders am Le­ben blei­ben.. Dass die klei­nen Tou­ris­mus­ver­bän­de mit Ok­to­ber 2021 der Ver­gan­gen­heit an­ge­hö­ren sol­len, sorgt nicht nur im Ma­ria­zel­ler­land für schlech­te Stim­mung. So…

Aktuell

Gemeinderatswahl 2020

23-06-20 Die KPÖ Re­gi­on Mürz­zu­schlag kann zu­frie­den sein. Ne­ben Mürz­zu­schlag und Kind­berg ist die KPÖ nun­mehr auch im Ge­mein­de­rat St. Bar­ba­ra ver­t­re­ten. Mit dem Wart­ber­ger Ru­dolf Mu­ri, dem Kind­ber­ger Ma­rio Zver und den drei Mürz­zu­schla­ger Ver­t­re­tern, Chris­tia­na Schwalm, Tho­mas Mar­tin Geßl­bau­er und Franz Ro­sen­blattl sind 5 KPÖ Man­da­ta­re…

1. Mai: DANKE braucht Gerechtigkeit!

29-04-20 1. Mai: DAN­KE braucht Ge­rech­tig­keit! Oh­ne uns geht nichts! Zum ers­ten Mal seit 1946 wird der 1. Mai in der Stei­er­mark nicht mit öf­f­ent­li­chen Kund­ge­bun­gen und Fei­ern be­gan­gen. Die welt­wei­te Co­ro­na-Pan­de­mie macht das un­mög­lich. Des­halb set­zen wir in die­sem au­ßer­ge­wöhn­li­chen…

Am 22. März wird gewählt. Wir haben für Sie sämtliche antretenden Listen im ehemaligen Bezirk Mürzzuschlag zusammengefasst. MEV

Die Woche vom 26.Februar 2020 (2)

27-02-20 Jetzt ha­ben sie die Qual der Wahl. In we­ni­ger als ei­nem Mo­nat wird ge­wählt: Am 22. März be­stim­men 285 stei­ri­sche Ge­mein­den (al­le au­ßer Graz), wie ih­re Orts­po­li­tik in den nächs­ten fünf Jah­ren aus-se­hen soll.Der Fahr­plan bis da­hin sieht wie folgt aus. Am 13. März fin­det ein vor­ge­zo­ge­ner…

GR-Liste „Franz Rosenblattl, KPÖ Mürzzuschlag“: Daniela Bogner, Christiana Schwalm, Franz Rosenblattl und Thomas Gesslbauer. Foto: heivei

Die Woche vom 26.Februar 2020

27-02-20 Mür­zer KPÖ hat mit drei Man­da­ten nicht ge­nug. Mür­zer KPÖ hat mit drei Man­da­ten nicht ge­nug Mit ei­nem 50-pro­zen­ti­gen Frau­en­an­teil stell­te die Lis­te „Franz Ro­sen­blattl, KPÖ Mürz­zu­schla­g“ 16 Kan­di­da­ten zur Ge­mein­de­rats­wahl vor. „Sechs der Kan­di­da­ten sind Mit­g­lie­der der KPÖ, die rest­li­chen sind par­tei­los und wir de­cken mit die­sen…

Gemeinderatswahl am 22. März 2020

23-02-20 Lis­te Franz Ro­sen­blattl - KPÖ. Die Spit­zen­kan­di­da­ten der Lis­te Franz Ro­sen­blattl - KPÖ     Tho­mas Geßl­bau­er (par­tei­los),  Franz Ro­sen­blattl,  Chris­tia­na Schwalm (par­tei­los)

Presse

Kleine Zeitung vom 28.11.2020

29-11-20 Mehr­heit für Ver­gleich: Pro­zess um Dach des Hal­len­bads ist be­en­det.. Durch­aus in­ten­siv dis­ku­tiert wur­de über das Hal­len­bad Vi­vax, das auch 15 Jah­re nach der Ge­ne­ral­sa­nie­rung noch Be­stand­teil ei­nes Rechts­streits ist. Er­rich­tet 1977 und 1978, kam es im Zu­ge der 2005 er­folg­ten Sa­nie­rung of­fen­sicht­lich zu Feh­lern beim Bau des Da­ches. In…

Die Woche vom 29.April 2020

29-04-20 Mürz­zu­schlags "Mit­fahr­ban­kerl". Mürz­zu­schlags "Mit­fahr­ban­kerl" An drei Stand­or­ten ge­müt­lich auf ei­ne Mit­fahr­ge­le­gen­heit war­ten. Mit­te April wur­den in Mürz­zu­schlag drei so­ge­nann­te „Mit­fahr­ban­ker­l“ auf­ge­s­tellt. Dar­auf kön­nen Mürz­ta­ler Platz neh­men, die ei­ne Mit­fahr­ge­le­gen­heit su­chen.Spon­ta­ne Fahr­ge­mein­schaft­Platz neh­men und war­ten, bis sich ei­ne Mit­fahr­ge­le­gen­heit bie­tet: Ge­nau die­se Idee…

Kleine Zeitung vom 4. Oktober 2019

01-12-19 NRW 2019 Vor­zugs­stim­men im Be­zirk Bruck-Mürz­zu­schlag. BRUCK-MÜRZ­ZU­SCHLAG Nur zwei durch­bra­chen die Schall­mau­er von 1000 Stim­men Die Wäh­ler im Be­zirk wa­ren eher zu­rück­hal­tend mit den Vorzugs­stimmen. Platz eins be­legt Han­nes Ames­bau­er. Auch wenn die FPÖ bei der Na­tio­nal­rats­wahl im Be­zirk Bruck-Mürzzu­schlag ge­hö­rig Fe­dern las­sen muss­te: Ei­nes kann…

Dies & Das

8. Brief vom Oktober 2012

09-11-12     Vor­ab: Her­ta Freund­lich, das ist nicht K nicht S und gar schon über­haupt nicht FPÖ, auch nicht Schwarz, Grün oder Or­an­ge. Her­ta Freund­lich aber dankt den Her­ren Franz und Franz und den Ih­ri­gen für die Be­reit­stel­lung ei­ner Sei­te…

7. Brief vom Oktober 2011

09-10-11   Vor­ab: Her­ta Freund­lich, das ist nicht K nicht S und gar schon über­haupt nicht FPÖ, auch nicht Schwarz, Grün oder Or­an­ge. Her­ta Freund­lich aber dankt den Her­ren Franz und Franz und den Ih­ri­gen für die Be­reit­stel­lung ei­ner Sei­te hier…

Geheimbotschaften

19-04-11 Vor­ab: Her­ta Freund­lich, das ist nicht K nicht S und gar schon über­haupt nicht FPÖ, auch nicht Schwarz, Grün oder Or­an­ge. Her­ta Freund­lich aber dankt den Her­ren Franz und Franz und den Ih­ri­gen für die Be­reit­stel­lung ei- ner Sei­te hier…

Wahr ist vielmehr....

30-06-10 Mei­ne lie­ben Mürz­zu­schla­ger und Schla­ge­rin­nen! Wir al­le wer­den ge­täuscht, be­tro­gen, be­lo­gen und in Si­cher­heit ge­wo­gen - das ist nichts Neu­es, mö­ge mei­nen man, auch wenn der Wahl­krampf sich schon aus­ge­lit­ten hat. Sch­ließ­lich ge­hört es men­sch­lich zum So­zial­ver­hal­ten, dass man an­dau­ernd…

4. Brief vom März 2010

19-03-10 Wah­len. Lie­be Mür­zer und Inni­nen! Ich stel­le fest: Wahl­kampf ist was Ko­mi­sches. Al­le, wo man weiß, man mag sie nicht und vice-ver­sa eben­so, auf ein­mal al­le freund­lich sind, von Pla­ka­ten zu­cker­go­scherln sie wie Mut­ter­tags­g­ra­tu­lan­ten, Ge­schen­ke wer­den aus­ver­teilt, Klum­pert al­les so­wie­so, Ge­trän­k­e­standl,…